Eisblume-WarriorCats
Herzlich Willkommen lieber Streuner!

Du bist gerade bei den Warrior cats gelanden.
Magst du sie? Dann melde dich an und arbeite dich immer höher nach oben. Wer weiß vielleicht wirst du mal ein großer Anführer oder ein bescheidener Heiler.
Finde es heraus!

Dein Moderatoren-Team!

Eisblume-WarriorCats

Wir kämpfen um zu leben - wir leben um zu kämpfen!
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» United Dreams
Sa Jun 06, 2015 1:05 pm von Gast

» Wood Cats RPG
Mi Mai 27, 2015 4:15 am von Gast

» Welt der Drachen- Rpg
So Mai 17, 2015 5:55 am von Gast

» Der Club der Verrückten...
So Apr 26, 2015 8:09 am von Mondschein

» [unfertig]Kükenpfote/-feder/weiblich/SchattenClan
Sa Apr 25, 2015 11:37 pm von Kükenpfote

» Der WarriorCats-Fanclub!!!
Sa Apr 25, 2015 11:13 pm von Kükenpfote

» Was könnt ihr hier machen?
Mi Apr 22, 2015 4:22 am von Mondschein

» Assassin's Creed RPG - Werbung
Sa Apr 18, 2015 12:17 am von Gast

» Hallo ich bin Sandpfote
Di Apr 14, 2015 5:50 am von Mondschein

Partner

Gesuchte Charaktere

Schattenclan
Krieger, Schüler

Donnerclan
Königinnen, Junge

Windclan
Krieger, Schüler, Königinnen, Junge

Flussclan
Krieger, Schüler

Wolkenclan
Königinnen, Junge
Annahmestopps

Schattenclan
//

Donnerclan
Krieger, Schüler

Windclan
//

Flussclan
//

Wolkenclan
//

Teilen | 
 

 Mondlicht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mondlicht
Junges
Junges


Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 03.12.13
Ort : kleines Kaff, das selbst Wikipedia unbekannt ist

BeitragThema: Mondlicht    So Dez 08, 2013 5:24 am

Und hier kommt die Geschichte hinter meinem Name XDDD Wobei...nein...eigentlich nur ein Teil davon o.O Mehr wollte ich damals nicht schreiben. Zu faul. Also gleich das Finale XDDD Vielleicht schreib ich ihre Geschichte noch. irgendwann.
Eigentich hat sie eine ziemlich ausgebaute Story. Allerdings fang ich so ungern am Anfang an, weil das ganze rumgedudel bis es endlich spannend wird so lange dauert.

Ich hab das ganze vor kanpp 2 Jahren geschrieben und eigentlich jetzt gerade keine Lust, es zu überarbeiten. Wobei der OS das dringend nötig hat! Seid also bitte nicht zu streng damit...
Eine Überarbeitung wird folgen (irgendwann).

Der OS ist aus der sicht von meinem OC Moonlight geschrieben. es kommen zwar Charaktere aus The Power of Three [Die Macht der Drei] vor, allerding wird die Handlung der Staffel einfach ausgelassen. Genauso wie ich keinen Bezug zu Omen of the Star nehem, da ich Omen of the Stars noch nicht gelesen hab.
Es spielt am See und nicht im Wald. Ich mag das Territorium am See irgendwie lieber <3

Ich weis grad nicht, ob ich Brambleclaw umgebracht hab oder nicht, allderings ist er nicht Zweiter Anführer sondern, oh Wunder, Moonlight (Also auch nix da Bramblestar. Wobei ich mich auf ihn als Anführer und Spuirrelflight als zweite Anführerin freue! Muss schnell Omen of the Stars kaufen!).... Doch, ich glaub, ich hab ihn umgebracht. Genauso wie Cloudtail und Hollyleaf (dabei stirbt sie garnicht in den Tunneln sonder kommt in Staffel 4 wieder. Arrg.).

Ach ja: ich bin ein kleines, mieses, Originalnamen-Tier. D.h. nur englische Namen. Ich bin bös auf die Übersetzer, seit sie aus Squirrelflight Eichhornschweif gemacht haben. Naja, vorher auch schon, aber ab da was vorbei für mich. Also ich das Buch gelesen hab, wo sie Kriegerin wurde war ich total gespannt und hab die ganze Zeit "Eichhornflug, Eichhornflug" vor mich hingemurmelt (hatte ja alles schon auf englisch gelesen :3). Und als es dann Eichhornschweif wurde war ich so sauer auf die Übersetzung, dass ich mir ab da keine deutschen Bücher mehr gekauft habe.

Okay, genug von jetzt, aus mit dem Zeug, dass eh keiner liest. Hier kommt meine FF:

Mondlicht

Ich lag in meinem Moosnest im Bau der Krieger und schlief. Ein schlechtes Gefühl machte sich in mir breit, und ich wusste, das etwas passieren würde. Ich wusste nicht was, das einzige was ich wusste, war, das es nichts Gutes sein konnte. Doch ehe ich mir dessen bewusst werden konnte, trieben Nebelschwarten mich ins Land der Träume...

'Moonlight...' Eine wohlbekannte Stimme rief nach mir. 'Bluestar?' Ich erkannte die Stimme der ehemaligen Anführerin des ThunderClans sofort. Plötzlich verschwamm der Wald vor meinen Augen. Ich sah ein kleines, schwach wirkendes Kätzchen im Schnee. Es könnte höchstens 5 Monde alt sein. Das Kätzchen richtete seinen Blick in den Himmel. Ich erkannte Entschlossenheit und festen Glauben ihn seinem Blick und ich erkannte, das ich das Kätzchen war.
'Der StarClan hat dich in den Wald geführt, weil du eine ganz besondere Katze bist, Moonlight. Du hast viel geschafft in deinem bisherigen Leben. Die Sterne halten ein großes Schicksal für dich bereit.' hörte ich die Stimme der ehemaligen Anführerin an meiner Seite. 'Was...?' fragte ich, doch mein Traum begann schon sich sich aufzulösen, und ich blieb in Dunkelheit zurück....

„Moonlight! Moonlight wach auf!!!“ Hörte ich eine Stimme rufen, kurz darauf spürte ich einen Pfoten tritt in der Seite. „Wach doch endlich auf!“ Ich öffnete die Augen uns sah in das traurige Gesicht von Dovewing* . „Was ist denn passiert -“ Wollte ich fragen, doch sie viel mir ins Wort: „ Firestar ist tot “. Als ich diese Worte hörte, war es für mich so, als wäre die Zeit stehen geblieben. „T-tot?“ fragte ich sie ungläubig. Das kann nicht sein. Nicht Firestar.
Ich schüttelte den Kopf, um einen klaren Gedanken fassen zu können. „Damit wäre ich jetzt...“ „...Anführerin, ganz richtig.“ Beendete Dovewing meinen Satz. „Wer weiß es schon?“ Fragte ich sie. „Nur Jayfeather und ich.“ Antwortete Dovewing. Ich seufzte. „Nichtmal Sandstorm? Okay. Ich sollte es dem Clan jetzt sagen oder? Schließlich bin ich nun Anführerin...“ Murmelte ich. „Ja. “ Bestätigte sie. Sich putzte mich und begab mich, gefolgt von Dovewing, aus dem Bau der Krieger. Es war ein recht schöner Sommermorgen.
Dovewing und ich gingen zu Jayfeather. Als er uns kommen hörte(er ist Blind) , kam der Heiler sofort auf uns zu, um mit mir zusammen in den Bau des Anführers zu gehen. Dovewing wartete draußen. Als ich den Leichnam meines Anführers sah, war ich vor Trauer wie betäubt. „Wir müssen es dem Clan sagen.“ Erinnerte der Heiler mich. „Ja, das stimmt.“
Jayfeather und ich verließen den Bau. Dann Richtete ich das Wort an den Clan: „Ich bitte alle Katzen, die alt genug sind selbst Beute zu fangen, sich zu eine Clan treffen zu versammeln!“ Überall im Lager Regten sich Katzen. Einige schiefen noch, andere saßen bei ihrer Morgenwäsche oder beim Essen beisammen, blickten jedoch bei den bekannten Worten auf. Immer mehr Katzen kamen aus ihren Bauen und sahen mich verwundert an. Als der Clan vollständig war, hob ich erneut die Stimme: „Katzen des ThunderClans, ich habe eine traurige Nachricht für euch: Firestar hat uns heute Nacht verlassen. Er war ein wunderbarer Anführer. Nun jagt er mit dem StarClan“
Trauer legte sich über den Clan. Ich hörte einen Schrei der Trauer von Sandstrom, Firestars Gefährtin, die bereits eine Älteste war. Ich verstand ihr Trauer sehr gut. „Das heißt, du bist jetzt unsere Anführerin, Moonlight.“ Die Stimme gehörte Graystripe , Firestars besten Freund. „Natürlich ist sie das, sie war seine Stellvertreterin.“ Sagte Dovewing.
„In morgen ist Vollmond, da wird sie ihren Namen und ihre neun Leben erhalten“ Ergänzte Jayfeather. „Sie muss vor Mondhoch einen zweiten Anführer erwählt haben“ Sagte eine der versammelten Katzen. „und das werde ich auch.
Lionblaze, Honeytail, Mossclaw, ihr führt jeweils eine Jagpatroullie an, nehmt noch 2 weiter Katzen mit. Sunfur, Springflower, geht mit euren Schülern und jeweils einem oder zwei anderen Kriegern an der Grenze auf Streife. Die Versammlung ist beendet. “

Ich wies meine Schülerin Dawnpaw an, zusammen mit ihrer Schwester Rosepaw das Nestmaterial der Ältesten zu wechseln. Ich selbst zog mich zurück. Wen sollte ich nur zu Meinem zweiten Anführer machen? Ich wusste es nicht. Lange überlegte ich, und sah dabei Lillytails Jungen beim spielen zu. Es Musste eine Starke Katze sein, verlässlich, erfahren, klug. Rainbowstripe? Vielleicht. Lightflower? Auch sie war keine schlechte Wahl. Jedoch war sie meine Erste Schülerin.
„Moonlight?“ Hörte ich die stimme einer Katze und fuhr herum. „Die Grenzpatrouillen sind zurück und Sunfur hat an der Grenze zum WindClan deren Geruch gefunden, auf unserer Seite. Im Gebüsch war Spatzenblut und einige Federn. “ Es war Dovewing. „Schon wieder? Das ist das 5. mal in diesem Mond. Ich werde Ashstar auf der Großen Versammlung darauf ansprechen, Danke, Dovewing.“ Sie nickte nur und entfernte sich. Plötzlich dämmerte es mir....

„Ich bitte alle Katzen die alt genug sind, selbst Beute zu machen, sich zu einem Clan-Treffen zu versammeln. “ Zum zweiten mal an diesem Tag rief ich meine Katzen zusammen. Als der Clan vollständig versammelt war, rief ich: „Es wird zeit, das der ThunderClan einen neuen zweiten Anführer bekommt.“ Ich machte eine Pause und betrachtete meinen Clan. Dabei bemerkte ich, das einige Katzen, unter anderem auch Dovewing, erwartungsvoll zu Sunfur blickten. Sunfur war sie erste Katze des Clan, die ich gesehen hatte, und seine Mutter war es, die mich als Junges aufnahm. Außerdem war er stark, ohne zweifel. Einige Katzen des Clan schienen zu erwarten, das ich ihn erwähle. Ich hatte jedoch eine andere Wahl getroffen.
„Ich spreche diese Worte im Angesicht des StarClans, damit er meine Wahl erhören und gutheißen möge. “ Ich atmete noch einmal tief durch. „Dovewing soll die neue zweite Anführerin des ThunderClans sein!“ Alle Blicke richteten sich auf Dovewing, die überrascht die Augen auf riss. Viele Katzen des Clans begaben sich zu ihr, um ihr zu gratulieren. Der Clan schien mit Dovewing zufrieden zu sein. Sie war recht beliebt, sehr schnell und vor allem klug. Sie war wirklich eine gute Wahl.

Ich hatte zusammen mit Dovewing die Patrouillen organisiert und befand mich nur mit Jayfeather zusammen auf dem Weg zum Moonpool. Ich kannte den Weg, da ich als Schülerin mit Firestar schon einmal dort war. Bestimmt wäre jede Katze an meiner stelle tierisch aufgeregt, da sie sich nun zum ersten mal mit dem StarClan treffen würde. Ich möchte nicht behaupten, dass ich überhaupt nicht aufgeregt war, natürlich war ich das, ich würde schließlich in dieser Nacht meine neun Leben erhalten! Aber ich hatte mich in meinen Träumen schon oft mit dem StarClan getroffen, Allein wegen den Dream-Cats … äh, ich meine den Kriegern des StarClans, war ich in diesem Wald. „Wir sind da.“ Hörte ich die vertraute Stimme von Jayfeather. Ich betrachtete überwältigt die sternenerleuchtete Wasserfläche. Leichtpfotig schritt ich über den Kies und ließ mich mit den Vorderpfoten im Wasser am Rand des Moonpool nieder und schoss die Augen.

Ich öffnete die Augen und sah mich um.Die Gesamte Kuhle war gefüllt mit den leuchtenden Körpern der Krieger des StarClans. Ehrfürchtig sah ich mich in ihren reihen um und erkannte einige Katzen, die mir schon in meinen Träumen begegnet waren: Bluestar, Spottedleaf, Mosskit, Feathertail und noch einige andere.
'Willkommen, Moonlight.' Die Stimme gehörte allen Katzen des StarClans, war jedoch klar wie eine einzige. 'Bist du bereit die neun Leben eines Anführers in Empfang zu nehmen?' Ich nickt. 'Ja, ja das bin ich.' Antwortete ich mit fester Stimme.
Ein Kater löste sich aus den Reihen und schritt auf mich zu. Ich erkannte Dustpelt, der zusammen mit Firestar Schüler gewesen war, jedoch kurz nachdem ich Schülerin geworden war an Grünem Husten erkrankte und starb.
Dustpelt legte mit die Nase auf dem Kopf 'Mit diesem leben gebe ich dir Ausdauer. Nutze sie gut, um deine Pflichten als Anführerin zu erfüllen.' Sprach er und entfernte sich.
Die nächste Katze kam auf mich zu. Es wahr eine kleine, dunkelbraune Kätzin und ich erkannte Dovewings Ehemalige Schülerin Sparrowpaw. Sie war vor einigen Blattwechseln bei einem Kampf mit dem ShadowClan gestorben. Aus sie legte mir ihre Nase auf dem Kopf und sprach mit heller Stimme: 'Mit diesem Leben gebe ich dir Hoffnung. Nutze sie gut um deinen durch die dunkelsten Tage zu führen.' Als sie geendet hatte drehte sie sich um, und ging.
Nun löste sich eine Katze aus den Reihen des StarClans, die mir nicht bekannt vor kam.'Hallo, Schwester.' Grüßte sie mich. Schwester...? 'S-Stella, bist du das?' Meine Stimme bebte. Das war meine Kittypet Schwester Stella , mit der ich geboren wurde?! Trauer überkam mich, als mir bewusst wurde, das sie tot sein musste. Doch sie lächelte nur und drückte mir die Nase auf den Kopf. 'Mit diesem Leben gebe ich dir Liebe. Nutze sie gut, für alle, die du magst.' im Gegensatz du den vorangegangenen Leben, die mich wie der Blitz trafen, war diese sanft und warm. 'Lebe wohl...' flüsterte sie noch, und verschwand.
Mousefur, die ich nur wenig gekannt hatte, da sie schon kurz nachdem ich bein ThunderClan ankam Starb, bewegte sich nun auf mich zu. 'Mit diesem Leben gebe ich dir Mut.' berichtete sie mir als sie ihre Nase auf meinen Kopf legte. 'Du wirst ihn brauchen, um deinen Clan zu verteidigen'
Als nächstes kam Spottedleaf, eine ehemalige Heilerin des ThunderClans. Sie lächelte und sprach 'Mit diesem Leben gebe ich dir Treue. Benutze sie gut, um deinen Clan in schwierigen Situationen zu leiten.' Nachdem auch dieses Leben,das 5., in meinen Körper gefahren war, entfernte sie sich wieder.
Die nächste Katze kam auf mich zu. Ich erkannt Cloudtail, Firestars Neffen. Er schritt auf mich zu und drückte eine Nase gegen meinen Kopf. 'Mit diesem Leben gebe ich dir Entschlossenheit' Miaute er. 'Verwende sie wohl, für alles, was du für recht befindest.' Als dieses Leben in mich hinein fuhr fühlte ich mich, als wäre ich eine unendliche Strecke gerannt. Ich atmete schwer. Cloudtail drehte sich um und verschwand wieder in den Reihen des StarClans.
>Noch 3 Leben<. Stellte ich fest. Dann kam die nächste Katze auf mich zu. Sie war sehr klein, noch nicht einmal Schülerin, wie ich vermutete. Ich blickte in die ungewöhnlich hellblauen Augen, und erkannte Dovewings Tochter Honeykit. Sie hatte die hochgiftigen Todesbeeren gegessen und war daran gestorben. Sie reckte ihren Kopf in die höhe und drückte ihre Schnauze an meine Stirn. 'Mit diesem Leben gebe ich dir Verständnis und Mitgefühl.' Sprach sie zu mir und klang viel weiser, als es ihr alter (5 Monde) erahnen ließ. 'Verwende es für alle, die schwächer sind als du, die deine Hilfe brauchen und die bei dir Schutz suchen.' Dieses Leben strömte wieder eher sanft in meinen Körper. Trotzdem fühlte ich, als würde sich meine Hülle langsam mit Energie füllen und wäre nun kurz davor , überzulaufen. Und 2 Leben würden noch folgen.
Als die nächste Katze auf sich zu trat, machte mein Herz einen freudigen Sprung. Bluestar war gekommen und mir mein 8. Leben zu geben! 'Ich sagte doch, das der StarClan großes für dich Plant.' Säuselte sie. Ehe ich etwas erwidern konnte, spürte ich ihre kühle Nase auf meinem Haupt. 'Mit diesem Leben gebe ich dir Klugheit. Du wirst sie brauchen, um schwer Entscheidungen zu treffen.'Dieses Leben fuhr wieder ziemlich wild in meine Körper. 'Danke. Danke für alles.' Flüsterte ich, ehe sie sich entfernte.
Als letztes kam Firestar auf mich zu. Sein flammenfarbener Pelz leuchtete eigenartig im Licht des Mondes, und seine grünen Augen funkelten.'Hallo, Moonlight, Meine Kriegerin, meine Stellvertreterin und baldige Anführerin des ThunderClans.' Grüßte er mich. Ich neigte den Kopf und er legte seine Schnauze auf ihn. 'Mit diesem Leben gebe ich dir Gerechtigkeit.' Verkündete er 'Benutze sie, wenn du die Taten anderer beurteilst.' Mit diesem Leben fuhr nochmal ein hälftiger Krampf durch meinen Körper. Fast hätte ich aufgeschrien , konnte es jedoch rechtzeitig verhindern. Firestar sah mich stolz an.
Der StarClan erhob sich, nur Firestar blieb vor mir stehen. 'Nun begrüßen wir dich mit deinem neuen Namen, Moonstar!' Sprach er mit fester Stimme. 'Dein ein altes Leben ist nicht mehr. Du hast jetzt die neun Leben einer Anführerin empfangen und der StarClan gewährt dir und dem ThunderClan auf ewig sein Geleit. Behüte deinen Clan, sorge für Jung und Alt, ehre deine Ahnen und das Gesetz der Kriege und lebe jedes Leben voller Stolz und Würde.'
Die restlichen Katzen des StarClan fingen an meinen Namen zu rufen, wie der Clan, wenn er einen neuen Krieger Willkommen heißt. 'Moonstar!Moonstar!' Die Stimmen hallten in der Kuhle wieder. Dann fuhr der StarClan wieder zum Silberfließ hinauf...

Ich schlug die Augen auf und entfernte mich vom Wasser. 'Ist alles gut gelaufen?' Fragte Jayfeather als ich bei ihm ankam. 'Ja' hauchte ich und nickte, was er natürlich nicht sehen konnte. Ich hob den Kopf und betrachtete den Mond. Er leuchtete zu verlässlich . >Nun bin ich die Anführerin des ThunderClans!< Verkündete ich in Gedanken. >Und ich werde alles daran setzten, meinen Clan zu führen. In Tagen des Lichts und Momenten der Finsternis...!<

Ich hoffe, sie kommt wenigstens ein bisschen gut an ^^ (R-chan hätte mich fast gekillt, weil ich Cloudtail getötet hab o.O)

Miku~~
Nach oben Nach unten
Abendsee
Moderator/-in
Moderator/-in
avatar

Anzahl der Beiträge : 1836
Anmeldedatum : 13.11.12
Alter : 15
Ort : Schweiz/Bern

BeitragThema: Re: Mondlicht    Mo Dez 09, 2013 7:10 am

Hallo! Smile
Ich finde die FF gut, aber ich werde mich an die englischen Namen gewöhnen (und nachschlagen).
Manchmal hat es kleine Rechtschreibefehler, aber nichts aufwendiges.
Du könntest auch ausführlicher schreiben, z.B. bei den Leben währe das optimal. Wink
Ich werde sie auf jeden fall weiterlesen. Oder ist es nur ein OS? Ich habe es nicht ganz kapiert...

LG
Abend
Nach oben Nach unten
Mondlicht
Junges
Junges


Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 03.12.13
Ort : kleines Kaff, das selbst Wikipedia unbekannt ist

BeitragThema: Re: Mondlicht    Mo Dez 09, 2013 9:06 am

Danke^^
Jow. Die englischen Namen. Für mich sind die normal, ich hab seit Staffel 2 nurnoch auf englisch gelesen. Aber es ist wohl einfach gewöhnungssache. Ich finde die englischen Namen um einiges schöner als die Deutschen...

Eigentlich....ist es ein OS^^ Rein theoretisch könnte ich eiterschreiben, aber ich hab nicht weiter als bis hierher gedacht... Ich hab ne andere Story, auch groß schön ausgebaut und kompliziert, aber mehr als den Prolog hab ich noch nicht. Und ein halbes Special. ich hab die Specials bevor ich die eigentliche handlung hab...bin ich nicht schlau?
Jedenfalls hab ich Moonlights halbe geschichte vergessen ^^° Weiterschreiben könnte also kompliziert werden... Allerdings werde ich die FF nochmal überarbeiten, also die Handlung besser ausschreiben. istja wirklich recht knapp gehalten...
Womöglich lade ich die andere FF mal hoch. Wenn ich dann endlich mal richtig anfange...(wie hießen noch schnell die Hauptchara....? eeeeh...^^°°°°)
Nach oben Nach unten
Abendsee
Moderator/-in
Moderator/-in
avatar

Anzahl der Beiträge : 1836
Anmeldedatum : 13.11.12
Alter : 15
Ort : Schweiz/Bern

BeitragThema: Re: Mondlicht    Mo Dez 09, 2013 11:05 am

Oh, du musst wegen mir die FF nicht weiterschreiben!
Abet wenn du willst,.kannst du natürlich die andere FF posten. Wink
Aber mach dir keine Umstände!

LG
Abend
Nach oben Nach unten
Mondlicht
Junges
Junges


Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 03.12.13
Ort : kleines Kaff, das selbst Wikipedia unbekannt ist

BeitragThema: Re: Mondlicht    Mo Dez 09, 2013 11:58 am

Ach was, mir muss man ab und an einfach mal in den Hintern treten, sonst mach ich nichts.
Ich würde besagte andere FF gerne schreiben. Nur bin ich, nach eigenen angaben, ziemlich schlecht in fortlaufenden Serien. Das einziege, was ich halbwegs kann, sind extrem kuze Geschichten und anderes Geschreibsel, für das ich keinen Namen weis.
Trotzdem werd ich mich mal ranstetzen :3
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mondlicht    

Nach oben Nach unten
 
Mondlicht
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Eisblume-WarriorCats :: Mitgliederbereich :: Fanfictions zu WaCa-
Gehe zu: